Ein Arzt hält in den Hände ein Modell von dem Organ Herz.

Langzeit EKG

Bei der Langzeit-EKG-Untersuchung werden über mehrere Klebe-Elektroden mit Kabel und einem kleinen digitalen Aufzeichnungsgerät die Herzströme über 24, 48 oder manchmal 72 Stunden durchgehend aufgezeichnet. So können Herzrhythmusstörungen erkannt werden.

Die Aufzeichnung wird in der Praxis am Computer ausgewertet. Dies dient vor allem der Abklärung oder Erkennung der Häufigkeit von:  

  • Extraschlägen (Extrasystolen)
  • Anfällen von Herzjagen (Tachykardien)
  • Vorhofflimmern
  • Herzpausen  

Auffälligkeiten können dann mit den von Ihnen angegebenen Symptomen abgeglichen werden.

Termin vereinbaren

Wie ist der Ablauf der Untersuchung?

  • Das Aufzeichnungsgerät tragen sie bequem in der mitgegebenen Tasche.
  • Die Elektroden werden aufgeklebt und gelegentlich zusätzlich mit Pflaster fixiert. Wenn erforderlich, müssen dazu Brusthaare abrasiert werden.
  • Vor der Untersuchung dürfen Sie die Haut nicht mit fettender Hautlotion bzw. Creme einreiben, da die Elektroden dann nicht halten.


Darauf sollten Sie vor und nach der Untersuchung achten:

Während der Untersuchung sollten Sie einem normalen Tagesablauf nachgehen und auch mal, wenn möglich, ein paar Treppen steigen. Sport sollten Sie nicht treiben. Sauna, Baden oder Duschen sind mit dem Gerät verboten. Auffällige Symptome wie Herzstolpern, Herzrasen, Schwindel oder Druckgefühle in der Brust vermerken Sie bitte mit Uhrzeit auf einem Zettel und geben diesen mit dem Gerät zusammen ab.

Das Gerät nehmen wir in der Praxis ab oder zeigen Ihnen, wie Sie das zuhause machen. Das Aufzeichnungsgerät bitte nicht mit Messern, Scheren oder Kugelschreibern öffnen oder irgendwelche Schalter damit bedienen. Die Batterie darf nicht entfernt werden.

Gelegentlich leidet die Haut unter den Klebeelektroden und es entstehen Veränderungen mit Blasen, die an eine Verbrennung erinnern. Das heilt folgenlos. Die Stellen können mit Heilsalbe (Panthenol) behandelt werden.

Welche Kontaktmöglichkeiten habe ich?

 

Telefon

0451 / 87 19 101

 

E-Mail

info@kardiologie-in-luebeck.de

 

Hier finden Sie uns

Kardiologie und Angiologie am Lindenplatz
Moislinger Allee 2 C
23558 Lübeck

Oder über unser Kontaktformular

*Pflichtfelder

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.

Weitere unserer Leistungsschwerpunkte

Angiologie

  • Durchblutungsstörungen der Hals-/Hirngefäße (AVK der zentralen Gefäße)
  • Durchblutungsstörungen der Beine und Arme (AVK der Extremitätenarterien)
  • Erkrankungen der großen Schlagadern insbesondere Bauchschlagader (Aortenaneurysma)
  • Erkrankung der Nierengefäße oder Magen-Darmgefäße

Mehr erfahren

Stoffwechselerkrankung & Bluthochdruck

  • Erkennung und Therapie von Herzkranzgefäßerkrankungen (Koronare Herzerkrankung)
  • Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz)
  • Erkrankung der Hauptschlagader (z.B. Aortenaneurysma)
  • Erkrankungen der Hirn-, Arm-, Nieren-, Darm- und Beingefäße (pAVK)
  • Abklärung der Ursache einer Bluthochdruckerkrankung
  • Bluthochdruckeinstellung auch bei schwer einstellbarer Hypertonie
  • Erkennung, Beratung zu und Therapie der Risikofaktoren Berechnung des persönlichen Herz-Kreislaufrisikos Laborkontrollen
  • PEN-Schulung bei Antikörpertherapie eines erhöhten Cholesterins

Mehr erfahren

Sportleistungsdiagnostik

  • Anamnese und körperliche Untersuchung
  • EKG und Belastungs-EKG
  • Herzultraschall (Echokardiographie)
  • Herzultraschall unter Belastung (Stessechokardiographie)
  • Leistungsdiagnostik auf dem Fahrradergometer (Spiroergometrie) mit Laktat-Analyse
  • Blutdruckanalyse in Ruhe und über 24 Stunden
  • EKG-Analyse über 24-Stunden
  • Ultraschall von Halsgefäßen und Beingefäßen
  • Druckmessung den Beingefäße
  • Befundbesprechung / Abschlussgespräch

Mehr erfahren

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name CONSENT,__Secure-3PAPISID,__Secure-3PSID, APISID,HSID,SAPISID,SID,SSID,AID,ANID,SIDCC, NID,SNID,SEARCH_SAMESITE,CGIC,CGIC, __Secure-APISID,__Secure-HSID,__Secure-SSID, 1P_JAR,OTZ,OGPC,TAID,DV
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt