Ein Arzt hält in den Hände ein Modell von dem Organ Herz.

Fahrradergometrie, Belastungs-EKG, Spiroergometrie

Die Fahrradergometrie kombiniert eine Belastungsuntersuchung mit einer kontinuierlichen Aufzeichnung der Herzstromkurven (EKG) sowie Blutdruckmessung vor, während und nach einer Belastung.

Termin vereinbaren

Die häufigsten Gründe für ein Belastungs-EKG sind:

  • Frage nach Durchblutungsstörungen des Herzens bzw. Erkrankungen der Herzkranzgefäße (Koronare Herzkrankheit, KHK)
  • Beurteilung der Belastbarkeit bei Herzschwäche, bei bekannter Herzkranzgefäßerkrankung, nach Herzinfarkt oder nach Herzoperation
  • Beurteilung der individuellen Belastbarkeit von Herz und Lunge vor Aufnahme von Sport oder Reha-Sport bei Herzpatienten aber auch gesunden Personen
  • Verdacht auf belastungsabhängigen Bluthochdruck
  • Verdacht auf belastungsabhängige Herzrhythmusstörungen

Wird die Fahrradergometrie mit der Messung der Atemgase kombiniert, spricht man von einer Spiroergometrie. Diese dient vor allem der Abklärung oder Beurteilung von:

  • Atemnotbeschwerden
  • Belastbarkeit von Herz und Lunge vor Herztransplantationen
  • Belastungssteuerung bei Risikopatienten
  • Sport- und Leistungsdiagnostik mit Trainingsberatung

Ablauf der Untersuchung

Wir führen die Untersuchung auf einem Fahrrad sitzend oder liegend durch. Die Untersuchung im Sitzen ist für die Patient*innen meist einfacher. Die Liegenduntersuchung bevorzugen wir bei Patient*innen mit möglichen Kreislaufproblemen.

  1. Für die Untersuchung werden Brust, Arme und Unterbauch mit EKG-Elektroden verkabelt und eine Blutdruckmanschette am Oberarm angelegt.
  2. Dann erfolgt die Belastung mittels Fahrradergometer durch Erhöhung des Widerstandes am Rad nach vorgeschriebenen Protokollen (WHO-Protokoll).
  3. In der Regel beginnen wir bei 50 Watt und steigern die Belastung alle zwei Minuten um 25 Watt. Der Blutdruck wird vor und nach sowie alle zwei Minuten während der Untersuchung gemessen.
  4. Die Untersuchung wird beendet, wenn das Leistungsziel erreicht ist (maximale altersgerechte Herzfrequenz = 220 – Lebensalter (Jahre) +/- zehn bis zwölf Herzschläge pro Minute), wenn die Muskeln streiken oder wenn Komplikationen auftreten

Die erbrachte Leistung wird in Watt gemessen, dabei entsprechen die Wattstufen folgenden Alltagsbelastungen:

  • 25 bis 50 Watt: normales bis zügiges Gehen
  • 75 bis 100 Watt: Treppensteigen oder langsames Radfahren
  • 125 bis 150 Watt: Joggen oder schnelles Radfahren
  • mehr als 150 Watt: starke sportliche Belastung

Das sind nur sehr grobe Werte. Je älter oder auch leichter die Person, desto wenige Leistung wird auch von Gesunden geschafft. Bei
einem auffälligen Belastungs-EKG sind weiterführende Untersuchungen notwendig.

Welche Kontaktmöglichkeiten habe ich?

 

Telefon

0451 / 87 19 101

 

E-Mail

info@kardiologie-in-luebeck.de

 

Hier finden Sie uns

Kardiologie und Angiologie am Lindenplatz
Moislinger Allee 2 C
23558 Lübeck

Oder über unser Kontaktformular

*Pflichtfelder

Bitte addieren Sie 2 und 7.

Weitere unserer Leistungsschwerpunkte

Angiologie

  • Durchblutungsstörungen der Hals-/Hirngefäße (AVK der zentralen Gefäße)
  • Durchblutungsstörungen der Beine und Arme (AVK der Extremitätenarterien)
  • Erkrankungen der großen Schlagadern insbesondere Bauchschlagader (Aortenaneurysma)
  • Erkrankung der Nierengefäße oder Magen-Darmgefäße

Mehr erfahren

Stoffwechselerkrankung & Bluthochdruck

  • Erkennung und Therapie von Herzkranzgefäßerkrankungen (Koronare Herzerkrankung)
  • Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz)
  • Erkrankung der Hauptschlagader (z.B. Aortenaneurysma)
  • Erkrankungen der Hirn-, Arm-, Nieren-, Darm- und Beingefäße (pAVK)
  • Abklärung der Ursache einer Bluthochdruckerkrankung
  • Bluthochdruckeinstellung auch bei schwer einstellbarer Hypertonie
  • Erkennung, Beratung zu und Therapie der Risikofaktoren Berechnung des persönlichen Herz-Kreislaufrisikos Laborkontrollen
  • PEN-Schulung bei Antikörpertherapie eines erhöhten Cholesterins

Mehr erfahren

Sportleistungsdiagnostik

  • Anamnese und körperliche Untersuchung
  • EKG und Belastungs-EKG
  • Herzultraschall (Echokardiographie)
  • Herzultraschall unter Belastung (Stessechokardiographie)
  • Leistungsdiagnostik auf dem Fahrradergometer (Spiroergometrie) mit Laktat-Analyse
  • Blutdruckanalyse in Ruhe und über 24 Stunden
  • EKG-Analyse über 24-Stunden
  • Ultraschall von Halsgefäßen und Beingefäßen
  • Druckmessung den Beingefäße
  • Befundbesprechung / Abschlussgespräch

Mehr erfahren

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name CONSENT,__Secure-3PAPISID,__Secure-3PSID, APISID,HSID,SAPISID,SID,SSID,AID,ANID,SIDCC, NID,SNID,SEARCH_SAMESITE,CGIC,CGIC, __Secure-APISID,__Secure-HSID,__Secure-SSID, 1P_JAR,OTZ,OGPC,TAID,DV
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 365
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt